Freizeit

Es wird wieder frostig im Kino

Die tapfere Eiskönigin Elsa und ihre Gefährten sind zurück – am 21. November startet die Fortsetzung des Computeranimationshits aus dem Hause Disney in den österreichischen Kinos.

Erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten, einer der 15 erfolgreichsten Filme der Filmgeschichte, ein Oscar in der Kategorie „bester Animationsfilm“, ein weltweites Einspielergebnis von 1,3 Milliarden Dollar – 2013 war das Jahr der Eiskönigin. Dass der 53. Streifen der Disney-„Meisterwerke“-Reihe solch ein Erfolg werden würde, hätten wohl selbst die Macher nicht gedacht. Denn die Geschichte rund um die verzauberte Elsa und ihre Schwester Anna, die gemeinsam mit einem Schneemann und einem Rentier gegen das Böse kämpfen, überzeugt zwar mit detailreicher Optik und eingängigen Liedern, mit einer tiefgründigen Story wie in „Zoomania“ oder dem zynischen Humor von „Shrek“ kann „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ jedoch nur bedingt mithalten.

In ihrem Abenteuer trifft Eiskönigin Elsa auch auf so manch sonderbares Wesen – wie dieses Seepferd

Sechs Jahre Wartezeit

Lange ließ sich das Filmstudio mit der cineastischen Fortsetzung Zeit, denn längst sind die Fans von einst aus dem „Frozen“-Alter (so der englische Originaltitel) rausgewachsen. Doch nun ist es so weit – und in Österreich fiebern kleine Fans dem 21. November entgegen. Dann kommt mit „Die Eiskönigin II“ die Fortsetzung des frostigen Märchens in die heimischen Kinos. Im zweiten Teil der Saga begeben sich Königin Elsa, ihre Schwester Anna, Kristoff, Olaf und Sven in einen Wald, der jenseits ihrer Heimat Arendelle liegt. Dort möchten sie die Wahrheit über ein Geheimnis des Königreichs erfahren – und müssen allerlei Abenteuer bestehen.

In „Die Eiskönigin II“ werden die Zuschauer mit auf eine Reise genommen, die auch in Elsas Kindheit führt.

Liebling der kleinen Mädchen

Ein Animationsfilm kommt ins Kino, wird von diversen Merchandising-Artikeln begleitet und hat eine Halbwertszeit von meist einem Jahr. Dann, vor Weihnachten, kommt nämlich schon die nächste animierte Geschichte aus Hollywood in die Kinos. So der gängige Lebenszyklus eines computeranimierten Spielfilms. Nicht im Fall von „Die Eiskönigin“, denn der Film und seine Figuren sind auch heute, sechs Jahre nach Kinostart, immer noch, vor allem bei kleinen Mädchen, ein Dauerbrenner. Von Büchern und Puzzles über Bettwäsche und Kleidung bis hin zu Schultaschen und Fahrrädern – kaum ein Alltagsgegenstand, der nicht mit der blonden Elsa oder ihrer rothaarigen Schwester Anna gebrandet ist. Und die kleinen Fans lieben ihre Prinzessinnen wahrlich. So auch Elisa, vier, aus Wien, die wie zuvor ihre ältere Schwester Linda, sieben, ein Fan ist. Mama Sonja Sommer: „Von bedruckten Kleidern und Shirts über Haarspangerl, Zopfteile und Schneestiefel bis zum Playmobil-Eispalast und dem Elsa-Puppenhaus ist alles dabei. Elisa weiß auch schon ganz genau, wo und wen sie heiratet. Es muss unbedingt in einem Elsa-Kleid sein.“

Faszination „Frozen“

Doch was macht „Die Eiskönigin“ so besonders, dass auch Kinder, die den Film gar nicht gesehen haben, sich nichts sehnlicher wünschen als eine Geburtstagstorte im „Frozen“-Design? Mit ein Grund neben der lieblichen Optik: die Prinzessinnengeschichte, die mit eingängigen Musicalsongs gepaart wird. Eltern dürfen sich jedenfalls schon darauf einstellen, dass sich auf dem Wunschzettel ans Christkind das eine oder andere Anna- und Elsa-Utensil finden dürfte. Am allermeisten überraschen würde der Erfolg der frostigen Herrscherin wohl Hans Christian Andersen. Denn der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks verfasste Mitte des 19. Jahrhunderts das Märchen „Die Schneekönigin“ – und genau darauf basiert jener Film, der heute Kinder weltweit in seinen Bann zieht.

Das sind die schönsten „hello familiii“- Eisköniginnen

 

 

 

Amelie, 5

 

 

 

Carolina, 7

 

 

 

Linda, 7

 

 

 

June, 5

 

 

 

Hannah, 3,5

 

 

 

Denise, 5

 

 

 

Elisa, 4

 

 

 

Paula, 5

 

 

 

Pia, 8

Die Eiskönigin II
Filmstart: 21. 11. 19

Die Schwestern Elsa und Anna suchen in einem düsteren Wald nach der Wahrheit.

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close