Moms only

Ausbildung zur Kinder-Gesundheitstrainerin

In Kooperation mit der „klein und gesund!“- Akademie der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsförderung (ggf) hat hello familiii einen Ausbildungsplatz verlost. Wir haben Gewinnerin Elena Frühwirht begleitet und befragt.

Ausbildung zur Kinder-Gesundheitstrainerin

Gitti Köstlich, Felix Fit und Gustav Cool hätten ihre Freude mit Elena. Die 33-jährige Wienerin hat bei unserer Verlosung mitgemacht und die Teilnahme am Modul „Bewegung und Entspannung“ der Ausbildung zum zertifizierten Kinder-Gesundheitstrainerim Rahmen der „klein und gesund!“-Akademie gewonnen.

Die drei Maskottchen stehen für die Hauptbereiche der Gesundheitsförderung, die im Curriculum sowohl in Theorie als auch in Praxis gezielt vermittelt werden: Ernährung, Bewegung und Entspannung, seelische Gesundheit.

„Ich bin vor Kurzem Tante geworden und war immer schon sehr kinderlieb“, erzählt Elena, die Ende August den Lehrgang im renommierten Vier-Sterne-Hotel Post – bekannt durch sein wohltuendes Naturambiente – in Bad Kleinkirchheim besuchte. „Mit der Ausbildung wollte ich mir Zusatzwissen aneignen und auch praktische Tipps holen, wie ich meinen kleinen Neffen beim gesunden Heranwachsen unterstützen kann. Und auch beruflich kann ich sicher vieles gebrauchen.“

Kompetent & locker

Der Lehrgang „klein und gesund!- Trainer/in“ setzt dabei ebenso auf Körperbewusstseinstraining mit Trainer Klaus Bierbaumer – mit EuGong und Naturerlebnissen – wie auf ganzheitliche Kunsttherapie, Essen aktiv oder Sinnesschulung. „Die Inhalte sind im Alltag mit der Familie bzw. in der Berufspraxis einfach umsetzbar und effektiv“, so Lehrgangsleiterin und ggf-Geschäftsführerin Ulrike Borovnyak. Das bestätigt auch Teilnehmerin Elena Frühwirth, die selbst ausgebildete akademische Tourismusmanagerin ist: „Die Ausbildung bietet wertvolle Zusatzqualifikation für alle, die in irgendeiner Form mit Kindern und Familien zu tun haben. Die Trainer sind superkompetent, aber auch sehr locker im Umgang – da macht das Erlernen neuer Inhalte richtig Spaß.“

Vielfalt & Auszeichnung

Die Gruppe der angehenden Kinder- Gesundheitstrainer war auch diesmal sehr vielfältig und bunt – von Krankenschwester über Kinderyogalehrerin bis zur Sozialpädagogin waren die unterschiedlichsten Berufsfelder vertreten.
Die „klein und gesund!“-Akademie wurde bereits mit dem Bildungspreis des Landes Kärnten zum Thema  „Generationenübergreifende Weiterbildung“ ausgezeichnet.

Das „kl.u.g.e.“ Curriculum der „klein und gesund!“- Akademie

Die Ausbildung besteht aus fünf Modulen (Ernährung, Bewegung & Entspannung/ Gesundes Lebensumfeld,Seelische Gesundheit und Didaktik), Prüfung und Zertifikatsverleihung, Hospitation, Reflexion und Supervision, verbindet Theorie und Praxis (136 UE Unterricht; 70 UE Selbststudium) in Form von Blockseminaren.

„Wir wollen Menschen unterstützen, ihr Potenzial für ihre Lebensaufgabe im Hier und Jetzt zu entfalten. Durch die Ausbildung sollen vor allem Kinder von klein an in diesem Sinne ermutigt werden.“

Cornelia Gamsjäger, klein und gesund!-Akademie

Zitatzeichen

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Insgesamt 0 Beiträge

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close